Follow Us:  

  • arbeit3
  • arbeit2
  • arbeit1
  • arbeit4

Endsaltzungsanlagen

Trinkwasser und Brauchwasser mit Membrantechnik

Das verfahren
Membrantechnik ist der umweltfreundliche Weg, Wasser aufzubereiten bzw. zu reinigen. Dazu stehen prinzipiell verschiedene Membranen mit unterschiedlichen Trennschärfen zur Verfügung. Man unterscheidet Umkehrosmose, Nanofiltration, Ultrafiltration und Mikrofiltration in der Membrantechnik. Für die Entsalzungsanlagen verwenden wir Umkehrosmose Membranen.

In unseren Anlagen werden Hochleistungsmembranen eingesetzt, die neben hohem Durchfluß vor allem eine gute Beständigkeit und eine hohe Rückhalterate besitzen.

Unsere fertigen Serien oder Bedarfsabhängigen Anlagen fertigen wir nach Wunsch als Wand-Stand- und Rahmengeräte. Auf Wunsch werden auch individuelle Ausführungen geplant und ausgeführt.

Die Funktion
Das Rohwasser wird mittels Pumpe mit Druck in Module (Modul = Druckrohr + Membrane) gefördert, wobei zwei Teilströme entstehen:

  • Permeat, weitestgehenst frei von Salzen und organischen Inhaltsstoffen, wie z.B. Bakterien, Viren u.a.
  • Konzentrat, beladen mit den abgetrennten Stoffen

Durch interne Konzentratrückführung erziehlen unsere Anlagen eine hohe Permeatausbeute, d.h. bei normalen Anwendungen liegt das Permeatentnahmeverhältnis bei ca. 70 - 80%.

Sie möchten eine Anlage die wir gebaut haben erleben im betrieb?
Eine referenzanlage steht ihnen zu verfühgung im Campigplatz Glavotok auf der Insel Krk. Ihre gesamtleistung ist 50m3 Trinkwasser am Tag, also eine leistung von 2000 l/h.

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.


Travel Turne Tranzito